TÜRENLEXIKON

Wieso, weshalb, warum

Nachfolgend finden Sie einige Definitionen und Erklärungen zu unseren Qualitätstüren.
Fehlt Ihnen eine Information, dann schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an Tel. +49 (0)7131 26 22 0.
Wir helfen Ihnen gerne weiter.

A-D

Anleimer

Anleimer

Was ist ein Anleimer?

Anleimer sind aus Massivholz und werden bei ComTür dreiseitig an die Kanten der Türblätter angeleimt, um Stoßfestigkeit der Türblattkanten zu garantieren. Die Besonderheit, die Anleimer liegen verdeckt und sind nicht sichtbar.

Hochwertiger Türblattaufbau mit Massivholzanleimer und Vollspaneinlage

Ansteuerungssysteme

Ansteuerungssysteme

Welche Ansteuerungssysteme für Türen gibt es?

Ansteuerungssysteme ermöglichen Ihnen einen schlüssellosen Zutritt.

Ihr Vorteil:

  • Aussperren unmöglich, der Finger ist immer dabei
  • Keine verlorenen oder gestohlenen Schlüssel
  • Höchste Fälschungssicherheit durch Lebenderkennung
  • Keine Weitergabe der Zutrittsberechtigung (z.B. Karte od. Schlüssel) möglich

Je nach Bedürfnis gibt es unterschiedliche Zutrittskontrollsysteme:

  • Fingerprint auf der Wand, Tür oder Griff
  • Zahlencode
  • Transponder, Funkhandsender
  • Bluetooth
  • Gesichtserkennung
  • Kombilösungen, z.B. Fingerprint mit Bluetooth

Die Systeme können mit einem automatisiertem Öffnungs- und Schließsystem (Obertürschließer) kombiniert und auch an Alarmanlage angeschlossen werden.

Beispiel Fingerprint auf dem Türblatt montiert für einen schlüssellosen Zutritt

Entdecken Sie unsere Haustüren

Aufgesetzte Profilleisten

Aufgesetzte Profilleisten

Was sind aufgesetzte Profilleisten?

Profilierte oder einfache Holzleisten, die auf das Türblatt aufgeleimt werden, bezeichnet man als "aufgesetzte Profilleisten". Diese Profilleisten können auch als Aufleistung bezeichnet werden. Wenn sie ein geschlossenes Viereck bilden, wird auch von Aufsetzrahmen gesprochen, wie z.B. bei unserem Modell GALA.

Aufgesetzte Profilleiste auf einem glatten Türblatt

Band / Bänder

Band / Bänder

Was sind Türbänder?

Das Band / die Bänder verbindet(n) Türblatt und Zarge. Im Sprachgebrauch wird oft vom "Scharnier" gesprochen. Dies ist allerdings fachlich nicht korrekt, da Scharniere immer unzerlegbar (ein Ganzes) sind, während Bänder immer aus einzelnen Teilen bestehen, und zwar aus Bandober- und Bandunterteil. Das Oberteil befindet sich am Türblatt, das Unterteil an der Zarge. Bänder sind ist in vielen Variationen erhältlich, je nach mechanischen, optischen oder funktionalen Anforderungen. Moderne Bänder sind in der Regel wartungsarm oder wartungsfrei.

Beispiel verdeckt liegendes Tectus Band bei Haustüren

 

barrierefreie Türen

barrierefreie Türen

Was sind barrierefreie Türen?

Das Öffnen und Schließen von Türen in öffentlichen Gebäuden muss für alle Menschen unabhängig von ihrer körperlichen Verfassung gewährleistet sein. Ist dies nicht mit geringem Kraftaufwand möglich, sind automatische Türsysteme gefordert. ComTür bietet entsprechende Schiebe- und Drehsysteme an. Durch einfaches und intuitives bedienen sind diese Automatikanlagen ein echter Komfort, auch im privaten Bereich.

Bekleidungsleiste

Bekleidungsleiste

Was sind Bekleidungsleisten?

Die Zier- und Falzbekleidungen liegen aufgrund von nicht ebenen Wänden nicht immer komplett an der Wand an. Entstehen Spalte von mehr als 8 mm, so empfiehlt es sich, die Spalten durch eine Holzleiste abzudecken. Diese Leisten heißen auch Bekleidungsleisten und dienen vorrangig zur optischen Verbesserung und zur Erhöhung der Wertigkeit des Türelementes. Bekleidungsleisten sind immer gesondert zu ordern.

Bekleidungsstab

Bekleidungsstab

Was ist ein Bekleidungsstab?

Bekleidungsstäbe sind Aufsatzprofile, die in Handarbeit auf einer glatten Zarge angebracht werden und nachträglich überlackiert werden. Dies nutzen wir vor allem bei unseren Stiltürmodellen, um den Türen einen auf das Türblatt abgestimmten Rahmen zu geben.

Im Unterschied dazu gibt es Profilbekleidungen aus einem Stück, d.h. die Zarge an sich ist profiliert.

Entdecken Sie unsere Stiltür ANTIK

Blockrahmen

Blockrahmen

Was ist ein Blockrahmen?

Ein Rahmenholz, das zwischen die Wandöffnung eingebaut wird und das Türblatt aufnimmt, bezeichnet man als "Blockrahmen". Es verringert das lichte Durchgangsmaß. In den Blockrahmen können verschiedenste Türblattarten eingehängt werden, wie z.B. unsere Haustüren. Der Blockrahmen wird wie der Blendrahmen ebenfalls als Stockrahmen bezeichnet.

Blockzarge

Blockzarge

Was ist eine Blockzarge?

Die Blockzarge besteht aus einem massiven Laibungsteil (Futterbrett oder tiefer Rahmen), das ohne Zier- und Falzbekleidungen zur Verkleidung der Wandteile eingebaut wird. Die Blockzarge ist so breit, wie die Wand dick ist. Der Abschluss zur Wand wird meist durch Schattenfugen gestaltet.

Brandschutztür

Brandschutztür

Was ist eine Brandschutztür?

In bestimmten Gebäuden und Bereichen müssen Türen feuerhemmende, feuerbeständige und rauchhemmende Eigenschaften aufweisen, um den Sicherheitsvorkehrungen zum vorbeugenden Brandschutz zu entsprechen. Die Einsatzbereiche werden von der zuständigen Bauaufsichtsbehörde definiert und vorgeschrieben. ComTür Brand- und Rauchschutzelemente sind geprüft nach neuester EN-Norm 1634 1+3 [europ. Norm = deutsche Norm DIN 4102] und British-Standard. Lieferbar mit 30/60/90 Minuten Feuerwiderstand.

Entdecken Sie unsere Brandschutztüren

Cortenstahloberfläche

Cortenstahloberfläche

Was ist Cortenstahl?

Cortenstahl entsteht durch künstliche Bewitterung von Stahl. Um ein Abfärben zu vermeiden, werden Cortenstahloberflächen werksseitig in Handarbeit imprägniert. Die natürliche Färbung der Cortenstahloberfläche kann nicht beeinflusst werden. Jedes Cortenstahl-Produkt trägt seine eigene Note und macht es daher zu einem Unikat.

Beispiel Cortenstahloberfläche

Entdecken Sie unsere Haustüren mit Stahl

VIDEO Haustür mit Cortenstahloberfläche

DIN-Richtung

DIN-Richtung

Was ist eine DIN-Richtung bei Türen?

Die DIN-Richtung, auch Öffnungsrichtung, Drehrichtung und Anschlagsrichtung genannt, sagt aus in welche Richtung eine Türe oder ein Fenster sich öffnet. Bei DIN-Richtung wird zwischen DIN-rechts und DIN-links unterschieden. Ausschlaggebend ist die Seite, an der sich das Türband befindet, doch man muss beachten das man die Tür von der Vorderseite (Innenseite) aus betrachtet.

Sind im geschlossenen Zustand der Türe die Türbänder auf der linken Seite, handelt es sich um eine DIN-links öffnende Türe. Sind die Bänder hingegen auf der rechten Seite verfügt die Türe über eine DIN-rechts-Öffnung. Sind die Bänder der Türe nicht sichtbar, kann durch öffnen der Türe die Anschlagsrichtung festgestellt werden.

Doppelfalz

Doppelfalz

Was ist ein Doppelfalz?

Befinden sich an einem Türblatt und an der Zarge zwei Fälze, so wird von einem Doppelfalz gesprochen. Doppelfälze werden i. d. R. eingesetzt, wenn ein höherer Schallschutz gefordert wird. Sie dienen aber auch der optischen Aufwertung der gesamten Türkonstruktion.

Entdecken Sie unsere Schallschutztüren

Duotherm-Technologie

Duotherm-Technologie

Was ist die Duotherm-Technologie?

Die Basis unserer individuellen Haustüren ist die Duotherm-Technologie (2-schaliger Aufbau) mit thermischer Trennung, für eine ideale Wärmedämmung. Sie ermöglicht es auch, das Basistürblatt und Türblattdeck unabhängig voneinander zu gestalten. Außerdem garantiert sie Stabilität, optimales Standvermögen und erfüllt damit Anforderungen an die Tür wie Einbruchschutz, Schallschutz, etc., und ist auch bei Temperaturschwankungen im Innen- und Außenbereich sicher, sowie bei extremen Wetterverhältnissen.

Türblattaufbau Haustüren mit Duotherm-Technologie

Entdecken Sie unsere Haustüren

Durchschusshemmende Türen

Durchschusshemmende Türen

Was sind durchschusshemmende Türen?

Was ist die Widerstandsklasse FB1-FB7?

Gerade im Objektgeschäft findet man Bereiche, wo neben dem Einbruchschutz auch eine Sicherheitstür mit durchschusshemmenden Eigenschaften gefragt ist. Die EN 1522 unterschiedet bezüglich der Klassifizierung und Anforderungen für die Prüfung mit Faustfeuerwaffen und Büchsen in die sieben Widerstandsklassen FB1-FB7.

Sicherheitstüren mit Durchschusshemmunng müssen so ausgeführt werden, dass nicht nur die Rahmenprofile, das durchschusshemmende Glas und die Sichereheitsbeschläge den gültigen Normen entsprechen. Auch die Ausführung und Anzahl der Befestigungsmittel, die Montage und die Wandanschlüsse selbst müssen durchschusshemmend ausgeführt werden.

  • FB1 bietet bereits Schutz gegen eine Büchse des Kalibers 22 LR mit Blei-Rundkopfgeschoss.
  • FB4 gegen eine Faustfeuerwaffe des Kalibers 357 Magnum mit Kegelspitzkopfgeschoss.
  • Die Widerstandsklasse FB7 bietet Schutz gegen eine Büchse des Kalibers 7,62 x 51 mit Spitzkopfgeschoß.

Entdecken Sie unsere durchschusshemmenden Türen

E-F

Echtholztüren

Echtholztüren

Was sind Echtholztüren?

Holz als ökologisch bedeutender, nachwachsender Rohstoff prägt mit seiner Natürlichkeit und einzigartigen Ausstrahlung seit Jahrzenten den Türenmarkt. Markant im Chrakter und lebendig anders in der Wahrnehmung werden ComTür Echtholztüren individuell in vielfältigen Oberflächen produziert und veredelt. Die Verbindung traditioneller Handwerkskunst mit modernsten, industriellen Fertigungsverfahren schafft Programmvielfalt, Flexibiltät und ein hohes Maß an Qualität.

Einbruchhemmende Türen

Einbruchhemmende Türen

Was sind einbruchhemmende Türen?

Eine einbruchhemmende Tür ist ein Element, das im geschlossenen, verriegelten und verschlossenen Zustand Einbruchversuchen mit körperlicher Gewalt für eine bestimmte Zeit widersteht. Zur Klassifizierung wird in Widerstandsklassen RC1-RC3 unterschieden.

Die Widerstandsklasse RC3 ist in der DIN 1627 geregelt.

Widerstandszeit: mindestens 5 Minuten.

Mutmaßliche Arbeitsweise des erfahrenen Täters: Der Täter versucht zusätzlich (zur RC2 Prüfung) mit einem zweiten Schraubendreher und einem Kuhfuß sowie einfachem Bohrwerkzeug das verschlossene und verriegelte Bauteil aufzubrechen.

Entdecken Sie unsere einbruchhemmenden Türen

ESG Glas

ESG Glas

Was ist ESG Glas?

Einscheibensicherheitsglas (ESG-Glas) ist im Vergleich zu "normalem" Glas fester und belastbarer. Bei Bruch zerfällt es in kleine, stumpfe Glaspartikel und minimiert somit die Verletzungsgefahr. Bekannt ist dieser Effekt auch von Autoscheiben (Seitenfenster).

 

Falzkante (PLANO-Ausführung)

Falzkante (PLANO-Ausführung)

Was ist eine Falzkante?

      

Zargensystem PLANO mit Zargenfalzkante   Zargensystem INTRA ohne Zargenfalzkante

Fingerprint

Fingerprint

Was ist ein Fingerprintsystem?

Ein Fingerprint-Schließsystem am Eingang ist eine Technologie, die auf den einzigartigen Merkmalen der menschlichen Fingerabdrücke beruht. Wie bei der Benutzung eines digitalen Zugangscodes öffnet sich die Eingangstür nur dann, wenn der richtige Fingerprint im Gerät erkannt wird.

Mehr dazu im Artikel: „Haustüren mit Fingerprint: Alles über Sicherheit & Kosten „

Beispiel Fingerprint auf dem Türblatt

flächenbündige Türen

flächenbündige Türen

Was sind flächenbündige Türen?

Bei flächenbündigen oder stumpf einschlagenden Türen, erhält man eine bündige Einheit von Tür und Zarge. Im Gegensatz zu wandbündigen Türen wird die Zarge hier auf die Wand aufgesetzt. Für ein edles Gesamterscheinung der Tür sorgen verdeckt liegenden Bändern oder auf Wunsch auf flächenbündig in das Türblatt eingelassene Drückerrosetten, für Ihre individuelle Tür stumpf einschlagend.

Tür bündig zum Rahmen

 

Entdecken Sie unsere flächenbündigen Türen

Flüsterfalle

Flüsterfalle

Was ist eine Flüsterfalle?

Als Flüsterfalle wird eine Falle aus Metall mit Kunststoffaufsätzen bezeichnet. Fällt eine Falle aus Metall ins Schloss, entsteht ein lautes Schließgeräusch. ComTür verbaut daher nur Schlösser mit einem Aufsatz auf Kunststoff, der für ein leises Schließen der Tür sorgt.

Schloss mit Flüserfalle

Friese

Friese

Was sind Friese?

Als Friese werden die Rahmenteile einer klassischen Massivholztür bezeichnet. Es gibt Längsfriese (senkrechte Friese = senkrechter Rahmenteil), Querfriese (waagrechte Friese), Zwischenfriese (Friese zwischen zwei Füllungen, auch als Kämpfer bezeichnet) und Diagonalfriese. Sie sind in ihren Abmessungen den unterschiedlichen optischen Verhältnissen der jeweiligen Türblattformen angepasst. „Unechte“ Friese finden sich bei furnierten Türen, wenn durch die Furniertechnik der optische Eindruck einer echten Rahmentür vermittelt wird.

 

 

Füllungsdoppel

Füllungsdoppel

Was ist ein Füllungsdoppel?

Als Füllungsdoppel bezeichnet man zusätzlich auf die Füllung aufgesetzte Platten. Bei ComTür in der leicht profiliert 4mm (z.B. Modell VIENNA) und starke Proflierung 8mm bei (z.B. Modell BELVEDERE) und als abgeplatte Füllungen (z.B. Modell ANTIK).

Füllungstür

Füllungstür

Was ist eine Füllungstür?

Füllungstüren (oder Kassettentüren) sind Rahmentüren mit einer eingeschobenen Füllung. Füllungen sind nicht so dick wie die eigentliche Tür und springen daher in der Fläche zurück. Sie können durch unterschiedliche Profilleisten eingefasst oder mit Doppeln (glatt, aufgesetzt oder abgeplattet) belegt werden. ComTür ermöglicht zudem eine flexible Füllungsaufteilung und falls eine Lichtausschnitt gewünscht ist, den vielfältigsten Einsatz von Verglasungen.

Entdecken Sie unsere Füllungstüren

Funktionstür

Funktionstür

Was ist eine Funktionstür?

Funktionstüren sind Türen, von denen besondere funktionale Eigenschaften gefordert werden. Zu diesen Eigenschaften zählen insbesondere Schalldämmung, Rauchschutz, Brandschutz, Strahlenschutz, Klimastabilität und Einbruchhemmung. Für Funktionstüren müssen - mit wenigen Ausnahmen – Nachweise über die Eigenschaften vorliegen. Grundlage für die Nachweise sind in der Regel Prüfnormen. Bei bestandener Prüfung werden Prüfzeugnisse, Prüfberichte oder Zulassungen erteilt. Funktionstüren haben i. d. R. spezielle Konstruktionen und spezielle Türblattaufbauten.

Entdecken Sie unsere Funktionstüren

Furnierstammabwicklung

Furnierstammabwicklung

Die ComTür-Furnierstammabwicklung ermöglicht eine einheitliche Furnierfarbe und Maserung. Bis zu 10 Türen können aus einem Furnierstamm gefertigt werden. Auf Wunsch kann der das Furnier bemustert oder bei uns im Werk in Heilbronn ausgewählt werden.

G-L

Gehrungen ohne Fugen

Gehrungen ohne Fugen

Was sind Gehrungen?

Unsere Zargen werden aus Tischlerplatten gefertigt, im Werk einbaufertig verleimt und die Gehrungen nachträglich überlackiert.

Ihr Vorteil: Perfekte Verbindungen der Längs- und Querteile, einfache und schnelle Montage vor Ort.

Perfekte Gehrungen ohne Fugen

Entdecken Sie unser Modell INTRA

Holzarten-ABC

Holzarten-ABC

Auf der Seite vom Verband für Holzhändler, finden Sie alle wichtigen Infos rund um die gewünschte Holzart.

Individuelle Türen

Individuelle Türen

Was sind individuelle Türen?

Unser flexibler Rohlingbau und das Baukastenprinzip unserer Türlinien, ermöglichen uns die Fertigung unserere hochwertigen Türen nach Maß. So entstehen z.B. individuelle Haustüren und einzigartige Stiltüren, nach Kundenwunsch auf die jeweilige baulichen Gegebenheiten angepasst.

Designhaustür GALAXY mit Glas belegt

Entdecken Sie unsere Designhaustüren

Innentüren Eiche

Innentüren Eiche

Innentüren Eiche werten jeden Wohnraum durch ihre angenehme Natürlichkeit auf und bieten gleichzeitig zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten. Ob rustikal astig, ruhig gleichmäßig oder in verschiedenen RAL-Tönen überlackiert: Je nach Designstil gibt es Innentüren Eiche in unterschiedlichen Eichen-Looks und für jedes Ambiente die passende Variante.

Eiche querfurniert

Entdecken Sie unserer Kollektion mit Eichetüren

Kassettentür

Kassettentür

Was ist eine Kassettentür?

Kassettentüren (oder Füllungstüren) sind Rahmentüren mit einer eingeschobenen Füllung. Füllungen sind nicht so dick wie die eigentliche Tür und springen daher in der Fläche zurück. Sie können durch unterschiedliche Profilleisten eingefasst oder mit Doppeln (glatt, aufgesetzt oder abgeplattet) belegt werden. ComTür ermöglicht zudem eine flexible Füllungsaufteilung und falls eine Lichtausschnitt gewünscht ist, den vielfältigsten Einsatz von Verglasungen.

Türblattquerschnitt Modell VIENNA mit eingeschobener Füllung

Entdecken Sie unsere Kassettentüren

Klimaklassetüren

Klimaklassetüren

Was sind Klimaklassetüren?

Klimaklassetüren (KK2/KK3) wirken aufgrund einer entsprechenden Türkonstruktion der unter Klimaeinfluss hervorgerufenen Verformung entgegen. Dies kann bei Wohnungseingangstüren, Haustüren oder Nasszellentüren vorkommen, bei denen auf der Innen- und Außenseite unterschiedliche klimatische Verhältnisse (z.B. innen "warm / trocken" und außen "kalt/feucht") herrschen.

Bei extremen Bedingungen ist eine Ausführung der Klimaklassetür als Feuchtraumtür (FR) bzw. Nassraumtür (NR) empfehlenswert.

Entdecken Sie unsere Klimaklassetüren

Korbbogentür

Korbbogentür

Was ist eine Korbbogentür?

Wird der Bogen als gedrückter Bogen ausgebildet, spricht man von Korbbogentüren. ComTür kann sowohl glatte als auch Stil- und Füllungs-Türelemente in Korbbogenausführung fertigen.

Entdecken Sie unsere Bogentüren

Kupferoberfläche

Kupferoberfläche

Gibt es Kupferoberflächen bei Türen?

Der Mensch verarbeitet schon seit mehr als 10.000 Jahren Kupfer. Dabei wird das Metall in verschiedene Formen gepresst. Der Werkstoff verfügt über eine besondere Witterungsbeständigkeit.

Reines Kupfer ist imstande sich selbst gut gegen Korrosion zu schützen. Es bildet an der Oberfläche eine stabile Schutzschicht. Durch diese Patina wird in der Regel die weitere Oxidation erfolgreich verhindert.

Kupferoberlfäche Modell TITAN

Entdecken Sie unserer Kupfertüren

M-R

Magnetschloss

Magnetschloss

Was ist ein Magnetschloss?

Mit dem Magnetschloss liegt die Falle bei geöffneter Tür bündig in einer Linie mit dem Schlosskasten. Sie wird durch spezielle Magnete erst bei geschlossener Tür in das Rahmenteil gezogen. Neben der Verwirklichung höchster Designansprüche bietet dies einen gehobenen Schließkomfort. Denn die Falle schlägt nicht am Rahmenprofil an und ermöglicht einen geräuschgedämmten und leichtgängigen Schließvorgang.

  • Hochwertige flächenbündige Optik
  • Magnetisches Auslösen der Falle beim Zuziehen – die Tür schließt wie von selbst
  • Geräuscharmes Schließen
  • Verschleißfrei – kein Vorschlagen der Falle gegen den Rahmen
  • Wartungsfrei und leichtgängig – kein Nachfetten notwendig

Magnetschloss

Massivholzanleimer

Massivholzanleimer

Was ist ein Massivholzanleimer?

Anleimer sind aus Massivholz und werden bei ComTür dreiseitig an die Kanten der Türblätter angeleimt, um Stoßfestigkeit der Türblattkanten zu garantieren. Die Besonderheit, die Anleimer liegen verdeckt und sind nicht sichtbar.

Hochwertiger Türblattaufbau mit Massivholzanleimer und Vollspaneinlage

Mehrfachverriegelung

Mehrfachverriegelung

Was ist eine Mehrfachverriegelung?

Mehrfachverriegelung liegt vor, wenn über ein zentrales Hauptschloss mehrere Verriegelungen oberhalb und unterhalb des Schlosses betätigt werden. Diese Verriegelungen werden durch eine Verschlussstange (Stulp) miteinander verbunden. Es gibt u.a. folgende Systeme: Bolzenverriegelung, Schwenkriegelverriegelung, Rollenfallenverriegelung, Riegelverriegelung oder eine Kombination aus den einzelnen Verriegelungsarten. ComTür nutzt für seine Eingangstüren als Basis eine 5-fach-Sicherheitsverriegelung.

5-fach Sicherheitsverriegelung

Entdecken Sie unsere Haustüren

 

Motivbekleidung

Motivbekleidung

Was ist eine Motivbekleidung?

Motivbekleidungen sind profilierte oder gefräste Zargen aus einem Stück. Dies nutzen wir vor allem bei unseren Stiltürmodellen, um den Türen einen auf das Türblatt abgestimmten Rahmen zu geben.

Im Unterschied dazu gibt es Bekleidungsstäbe, die als Aufsatzprofile in Handarbeit auf einer glatten Zarge angebracht werden und nachträglich überlackiert werden.

Entdecken Sie unsere Stiltür MARBELLA

Nassraumtür

Nassraumtür

Was ist eine Nassraumtür?

Eine Beanspruchung von Türblättern im Nassraumbereich liegt vor, wenn eine Tür mehr als nur einer gelegentlichen Feuchte oder Nässe ausgesetzt ist, also einer dauernden hohen Feuchte bzw. Nässe unterliegt. Es ist dann auch auf den Einsatz nassraumtauglicher, rostgeschützter Schlösser, Bänder und Drücker zu achten, um Rostschäden und Korrosionen grundsätzlich zu vermeiden.

Entdecken Sie unsere Türen mit Klimaklasse

Oberblende

Oberblende

Was ist eine Oberblende?

Oberblenden sind Bestandteil geschosshoher Türen und befinden sich oberhalb des Türblatts. Sie sind undurchsichtig (geschlossen).

Oberlicht

Oberlicht

Was ist ein Oberlicht?

Ein Oberlicht ist oftmals Bestandteil einer geschosshohen Konstruktion. Das Oberlicht befindet sich oberhalb des Türblatts und besteht aus Glas.

P5A Sicherheitsglas

P5A Sicherheitsglas

Was ist P5A Sicherheitsglas?

Durchwurfhemmungendes Sicherheitsglas: 9 m Fallhöhe (9-mal) / Einbruchhemmung gegen einfache Werkzeuge wie z. B. Schraubendreher, Zange und Keile.

Panikverschlüsse

Panikverschlüsse

Was sind Panikverschlüsse?

Nach DIN EN 1125 I kommen in öffentlichen Gebäuden oder Gebäudeteilen Panikverschlüsse zum Einsatz, bei denen die Besucher die Funktion der Fluchttüren nicht kennen und diese im Notfall auch ohne Einweisung betätigen sollten.

Pivot Türen

Pivot Türen

Was sind Pivot Türen?

Durch die innovativen Pivot-Beschläge funktionieren Pivot Türen im Innen- und Außenbereich in sehr großen Dimensionen und es steht ihnen eine große Bandbreite an Oberflächen zur Verfügung.

Pivottüren werden nicht wie normale Türen mit Hilfe von Bändern an der Zarge montiert, sondern mittels verdeckt liegenden Scharnieren (nur die kleine Boden- und Deckenplatten sind sichtbar) oben und unten am Türblatt mit Decke und Boden verbunden. Die hohe Traglastkapazität der Scharniere eröffnet Ihnen die die Freiheit, Pivot Türen zu gestalten, welche die herkömmlichen Funktionen von Türen erweitern und wahre Design Statements treffen. Der Drehpunkt kann hier variieren.

Pivot Türanbindung Türblatt - Decke

Entdecken Sie unsere Pivottüren

Profilbekleidung

Profilbekleidung

Was ist eine Profilbekleidung?

Profilbekleidungen sind profilierte Zargen aus einem Stück. Dies nutzen wir vor allem bei unseren Stiltürmodellen, um den Türen einen auf das Türblatt abgestimmten Rahmen zu geben.

Im Unterschied dazu gibt es Bekleidungsstäbe, die als Aufsatzprofile in Handarbeit auf einer glatten Zarge angebracht werden und nachträglich überlackiert werden.

Entdecken Sie unsere Stiltür SANSSOUCI

Pulverbeschichtung

Pulverbeschichtung

Was ist eine Pulverbeschichtung?

Bei dem Verfahren wird ein elektrisch leitfähiger Werkstoff mit Pulverlack beschichtet. Vorteil: Hoher Stoß- und Korrosionsschutz.

ALU Profil in der Schattenfuge Schwarz pulverbeschichtet

PVD beschichtetes Edelstahl

PVD beschichtetes Edelstahl

Was ist eine PVD Beschichtung?

Das PVD-Beschichtungsverfahren (Physical Vapour Deposition) ist ein rein physikalisches Verfahren, das in einem Vakuum bei hohen Temperaturen stattfindet.

Vorteile: Durch die PVD Beschichtung entsteht eine sehr harte und widerstandsfähige Oberfläche. Sie ist außerdem UV-beständig, korrosionsbeständig und farbbeständig.

Pivothaustür CIRCUM mit Edelstahl PVD Oberfläche

Entdecken Sie unser Modell TITAN

Rauchschutztür

Rauchschutztür

Was ist eine Rauchschutztür?

Rauchschutztüren dienen der Rettung von Menschenleben. Ihre Aufgabe besteht darin, einen Rettungsweg möglichst lange (ca. 15 Minuten) rauchfrei zu halten, damit Menschen im Brandfall ohne Gefahr flüchten können. Da die meisten Brandopfer ersticken, kommt dem Rauchschutz eine besondere Bedeutung zu. Im Privatbereich spielen Rauchschutztüren noch keine sehr große Rolle. Bei Mehrfamilienhäusern sollten allerdings zumindest die Wohnungseingangstüren als Rauchschutztür ausgeführt sein (hier muss die entsprechende Landesbauordnung beachtet werden).

Rauchschutztüren werden nach DIN 18095 geprüft, müssen selbstschließend sein, über ein Kennzeichnungsschild verfügen und dem allgemeinen bauaufsichtlichen Prüfzeugnis entsprechen.

Entdecken Sie unsere Rauchschutztüren

Rundbogentür

Rundbogentür

Was ist eine Rundbogentür?

Bei einer Rundbogentür hat der obere Bereich eines Türelementes einen Rundbogen (Halbkreis). In unserer flexibel eingerichteten Fertigung im schwäbischen Heilbronn, können wir für Sie verschiedene Ausführungsvarianten, ob als glatte Tür oder mit Füllung, fertigen.

Entdecken Sie unsere Bogentüren

S-T

Schallschutztür

Schallschutztür

Was ist eine Schallschutztür?

Zum Schutz gegen Schallübertragung aus fremden Wohn- und Arbeitsbereichen gelten verbindliche Mindestanforderungen bezüglich der erforderlichen Luftschalldämmung von Türen zwischen bestimmten Bereichen und Räumen. Je nach Einsatzbereich sind diese in die Schallschutzklassen SK1-SK4 mit den Schalldämmwerte Rw,P 32dB, Rw,P 37dB, Rw,P 42dB und Rw,P 47dB gegliedert. Die Schallausbreitung wird zudem durch eine Bodendichtung oder zweite Dichtungsebene verhindert.

Entdecken Sie unsere Schallschutztüren

Original Schwarzstahloberfläche

Original Schwarzstahloberfläche

Was ist eine Schwarzstahloberfläche?

Der sogenannte Schwarzstahl bezeichnet rohen Stahl in seiner natürlichen Erscheinung. Die ästhetische Oberfläche aus schwarzblauem Zunder und Abbrand entsteht durch ein spezielles Umformverfahren bei sehr hohen Temperaturen. Diese Beschichtung wirkt wie eine harte Patina und gleichzeitig verleiht sie dem Produkt seinen unverwechselbaren, ausdrucksstarken Charakter. Die Original Schwarzstahloberfläche wird werksseitig Schwarz gebeizt und anschließend mit einer Rostversiegelung und Pflegewachs behandelt. Die abschließende Versiegelung sorgt für stilvollen Glanz. Die natürliche Färbung der Schwarzstahloberfläche kann nicht beeinflusst werden. Jedes Schwarzstahl-Produkt trägt seine eigene Note und macht es daher zum Unikat.

Original Schwarzstahloberfläche

Entdecken Sie mehr

Schwarzstahl-Design Oberfläche

Schwarzstahl-Design Oberfläche

Was ist eine Schwarzstahl-Design Oberfläche?

Die Schwarzstahl-Design Oberfläche entsteht, wenn nichtrostender Stahl aufwändig veredelt wird. Die gefärbten Edelstahloberflächen zeichnen sich durch eine hohe Beständigkeit aus und können leicht gepflegt werden. Neben der Korrosions –und Temperaturbeständigkeit, ist es vor allem die für den Außenbereich wichtige Licht-, Witterungs-und Alterungsbeständigkeit, die das Material auszeichnet. Gefärbte Edelstahloberflächen altern nicht, sie werden nicht rissig, bleichen nicht aus und blättern nicht ab.

Entdecken Sie mehr

Segmentbogentür

Segmentbogentür

Was ist eine Segmentbogentür?

Ein Segmentbogen (auch Flachbogen oder Stichbogen) ist ein Kreisbogen, der keinen vollen Halbkreis beschreibt, sondern ein Kreissegment mit einem Winkel kleiner 180°. Von einer Tür mit flachem Halbkreisbogen spricht man daher von Segmentbogentür.

Entdecken Sie unsere Bogentüren

Sicherheitsbeschläge

Sicherheitsbeschläge

Was gehört zur Sicherheitsausstattung bei Türen?

Je nach Funktionsanforderung an die Tür werden bestimmte, geprüfte Sicherheitsbeschläge benötigt. Bei einer Schallschutztür ist z.B. zwingend eine entsprechende Bodendichtung nötig. Bei einer einbruchhemmenden Tür zertifizierte Schutzgarniture.

Sicherheitsbeschläge:

  • Sicherheitsschloss & Schließblech mit Stahlplatte
  • hochwertige VX-Bänder
  • Bodendichtung für erhöhten Schallschutz
  • integrierter Obertürschließer
  • verdeckt liegende Bänder (Tectus, in verschiedenen Oberflächen und Farben verfügbar)

integriertes TECTUS-BandVX-Band (aufgesetzt)Bodendichtungintegrierter Obertürschließer

Entdecken Sie unsere Funktionstüren

Sicherheitstüren

Sicherheitstüren

Was sind Sicherheitstüren?

Als "einbruchhemmendes Türelement" bezeichnet man ein nach DIN V ENV1627 geprüftes Türelement. Üblicherweise bedarf es spezieller Türkonstruktionen und stabiler Beschläge. Der Grad der Einbruchhemmung wird in Widerstandsklassen angegeben. Holztüren erreichen die Widerstandsklasse RC1-RC3.

Entdecken Sie unsere Sicherheitstüren

Stufen-Isolierverglasung

Stufen-Isolierverglasung

Was ist eine Stufen-Isoverglasung?

Mehrscheiben-Isolierglas, bei dem die äußere Scheibe vorsteht und rückseitig nach Kundenwunsch farblackiert wird, für einen flächenbündigen Lichtausschnitt (siehe Modell VIEW).

Stumpf einschlagende Türen

Stumpf einschlagende Türen

Was sind stumpf einschlagende Türen?

Bei stumpf einschlagenden Türen oder flächenbündigen Türen, erhält man eine bündige Einheit von Tür und Zarge. Im Gegensatz zu wandbündigen Türen wird die Zarge hier auf die Wand aufgesetzt. Für ein edles Gesamterscheinung der Tür sorgen verdeckt liegenden Bändern oder auf Wunsch auf flächenbündig in das Türblatt eingelassene Drückerrosetten, für Ihre individuelle Tür stumpf einschlagend.

Tür bündig zum Rahmen

 

Entdecken Sie unsere stumpf einschlagenden Türen

Tritherm-Technologie

Tritherm-Technologie

Was ist die Tritherm-Technologie?

Unsere Tritherm-Technologie (3-schaliger Aufbau) kommt bei unseren Pivot Haustüren CIRCUM zum Einsatz. Das Türblatt mit thermischer Trennung (ideal für Wärmedämmung), hat eine Stärke von 110 mm. Der Türblattaufbau ermöglicht es auch, das Basistürblatt und Türblattdeck unabhängig voneinander zu gestalten und z.B. mit Stahl zu belegen. Außerdem garantiert er Stabilität, optimales Standvermögen und erfüllt damit Anforderungen an die Tür, wie z.B. Schallschutz.

Entdecken Sie unsere Pivot Haustüren CIRCUM

Türblattaufbau

Türblattaufbau

Wie ist ein Türblatt aufgebaut?

Jede Com-"Tür" wird in unserem hauseigenen Rohlingbau in Heilbronn auf Maß und je nach Funktionsanforderung zusammengebaut. In der Basisversion enthält jede unsere Türen folgende Qualitätsmerkmale:

  • Türblattkern aus schalldämmender Vollspaneinlage
  • Massive Kanten aus Hartholz (3-seitig verdeckter Anleimer)
  • Hochverdichtete Stabilisatoren (4-seitig) gegen Verzug

Je nach Türanforderungen kann die Türblattstärke (40mm bei Innentüren bis maximal 110 mm bei Haustüren) variieren. Nach dem Baukastenprinzip wird je nach Funktion die Türeinlage entsprechend angepasst, durch z.B. eine Dämmeinlage für erhöhten Wärmeschutz oder Stahleinlage, bei der Durchschusshemmung.

Hochwertiger Türblattaufbau

Entdecken Sie unsere Funktionstüren

Türen nach Maß

Türen nach Maß

Was sind Türen nach Maß?

ComTür fertigt jede Tür nach Maß, d.h. passgenau auf Ihre bauliche Situation abgestimmt. Dabei sind Ihren Wünschen in Höhe und Breite kaum Grenzen gesetzt. Ob als raumhohe Innentür oder übergroße Haustür mit 3,5m Höhe, durch unsere 100-jährige Erfahrung im Türenbau und flexible Fertigung fertigen wir Ihre Traum Türen nach Maß.

Entdecken Sie unsere Türen nach Maß

Türpflege

Türpflege

Wie werden Innentüren gepflegt?

Innentüren und Zargen benötigen eigentlich keine besondere Pflege. Bei leichter Verschmutzung setzen Sie handwarmem Wasser eine kleine Menge (einen Spritzer) Geschirrspülmittel oder vergleichbaren Haushaltsreiniger hinzu. Achten Sie bei der Wahl des Reinigungsmittels darauf, dass dieses keine scheuernde, scharfe und alkoholische (wasserlösliche) Lösemittel enthält. Verwenden Sie ein fusselfreies Mikrofasertuch und reinigen Sie die Oberfläche nur im leichtfeuchten Zustand, anschließend gut nachtrocknen.

Zu unseren Haustüren erhalten Sie je nach Oberfläche entsprechende Pflegeanleitungen.

U-Z

unsichtbare Zarge

unsichtbare Zarge

Was ist eine unsichtbare Zarge?

Das „unsichtbare“ Zargensystem FLAT VD ist völlig in die Wand integriert und bietet daher neue Möglichkeiten der Raumgestaltung. Der Blockrahmen wird auf die Rohwand aufgesetzt und nachträglich verputzt. Genial und zugleich einfach, stehen verschiedene Zargenvarianten darunter auch invers öffnende Ausführungen zur Auswahl. Für den Renovierungsbereich hat ComTür die Variante FLAT-Zero (fast ohne Druchgangsverlust) entwickelt.

Detail Zargenlose Türen

Entdecken Sie unsere zargenlosen Türen

Unterzarge

Unterzarge

Was ist eine Unterzarge?

Bei dem Zargensystemen INTRA UZ (für wandbündige Türen) kommen Unterzargen zum Einsatz, die vorab montiert werden.  

Vorteile der ComTür INTRA-UZ-Zargen

  • 2-schaliges Zarge mit Unterzarge (mit und ohne ALU-Profil) werksseitig verleimt und zusammengebaut
  • Futterplatte aus hochwertiger Tischlerplatte
  • Gehrungen nachträglich überlackiert (ohne sichtbare Fugen)
  • Unterzargen aus wasserfestem Material

Bei der Variante UZ-ALU kann das Aluprofil farblich nach Wunsch pulverbeschichtet werden. Außerdem stehen invers öffnende Varianten und Funktionsuausführungen zur Auswahl.

Beispiel INTRA UZ 2B, 2-schalige Zarge mit Unterzarge

 

Entdecken Sie unsere wandbündigen Türen

V-Fuge

V-Fuge

Was ist eine V-Fuge?

Eine V-Fuge ist eine Fräsung im Türblatt die das Design der Tür hervorhebt. Bei Stiltüren wird mit vertikal verlaufenden Fugen eine gestemmte Rahmenoptik erreicht. Bei modernen, glatten Türen definieren die querverlaufenden Motivfräsungen (z.B. 2, 4 oder 8) das Türdesign.

Entdecken Sie unsere Stiltüren

Varia-Protect (Türblattsystem)

Varia-Protect (Türblattsystem)

Das Türblattsystem VARIA-PROTECT (Mindesttürblattstärke 48mm) ermöglicht durch seine 3-seitig umlaufende Alukante (auf Wunsch auch 4-seitig möglich), unterschiedlichsten Werkstoffe für die Gestaltung der Türoberfläche einzusetzen und auf Wunsch auf der Wand fortzuführen. So können Sie das Parkett des Bodens auf der Tür weiterlaufen lassen (besonders schön bei unseren raumhohen Türen) oder die Tür mit einem Spiegel belegen.

Unser Tipp: Nutzen Sie das Türblattsystem VARIA-PROTECT in Kombination mit dem verdeckt liegenden Zargensystem FLAT VD, für zargenlose Türen.

Türblatt mit 3-seitigem Alurahmen

Entdecken Sie unsere zargenlosen Türen

Wandbündige Türen

Wandbündige Türen

Was sind wandbündige Türen?

Für die bündige Einheit von Wand, Zarge und Türblatt, bietet wir Ihnen verschiedene Zargenvarianten an. Die Syteme für wandbündige Türen unterscheiden sich durch die Türanbindung an die Wand (sichtbar und unsichtbarer Rahmen) und den Einsatz von Unterzargen (mit und ohne ALU-Schattenfuge). Das System INTRA UZ erreicht durch den Einsatz einer Unterzarge (mit und ohne ALU-Schattenfuge) die Bündigkeit von Wand, Zarge und Türelement. FLAT VD steht für die wandbündige Tür mit unsichtbarem Rahmen, genauso wie unsere Pivot Türen SVING. Bei dem Modell FLAT ALU-20 entstehen die wandbündigen Türen durch den Einsatz einer verdeckten Blockzarge mit stoßfester, filigraner Alukante.

Zur Visualisierung der Systeme stehen Ihnen detaillierte technische Informationen zur Verfügung. Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Detail wandbündig Türen

Entdecken Sie unsere wandbündigen Türen

Widerstandsklasse RC3

Widerstandsklasse RC3

Was ist die Widerstandsklasse RC3?

Die Widerstandsklasse RC3 ist in der DIN 1627 geregelt.

Widerstandszeit: mindestens 5 Minuten.

Mutmaßliche Arbeitsweise des erfahrenen Täters: Der Täter versucht zusätzlich (zur RC2 Prüfung) mit einem zweiten Schraubendreher und einem Kuhfuß sowie einfachem Bohrwerkzeug das verschlossene und verriegelte Bauteil aufzubrechen.

Entdecken Sie unsere einbruchhemmenden Türen

Zarge / Zargenkonstruktion

Zarge / Zargenkonstruktion

Was ist eine Zarge?

Neben dem Türblatt ist die Zarge der zweite Bestandteil eines kompletten Türelements. Die Zarge wird am Baukörper befestigt und nimmt das Türblatt auf. Es gibt unterschiedliche Zargen: Die Holzumfassungszarge, Blockzarge, verdeckt liegende Zarge oder wandbündige Zarge. Je nach Ausführung und Position werden die Zargen auch Futter, Blendrahmen oder Blockrahmen genannt.

Vorteile der ComTür-Zargen

  • Zarge aus Tischlerplatten (kein Spanplatte) werksseitig verleimt und zusammengebaut
  • Gehrungen nachträglich überlackiert (ohne sichtbare Fugen)
  • Unterzargen (FLAT & INTRA) aus wasserfestem Material

Beispiel 2-schalige Zarge INTRA für flächenbündige Türen

 

Entdecken Sie unsere wandbündigen Türen

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns!