Stumpf einschlagende Türen INTRA

Die auf der Wand liegende INTRA Zarge der stumpf einschlagenden Türen, besteht aus zwei Halbschalen die ineinander geschoben werden, ohne Falzkante wie bei Standardtüren. Es gibt sie auch als invers öffnende Variante und mit Funktionsanforderung (siehe Produktdetails).

Die Zargen der stumpf einschlagende Türen sind üblicherweise auf Gehrung gearbeitet. Bei der Ausführung INTRA-S sind diese für die charakteristische Blockzargenoptik zusammengefügt. Alle Zargensysteme werden werksseitig zusammengebaut ausgeliefert. Der Vorteil ist die perfekte Verbindung der Längs- und Querteile sowie die einfache und schnelle Montage vor Ort.

Hauptmerkmale

  • Bündigkeit von Tür und Zarge
  • invers öffenden Varianten möglich
  • 2-schaliges Zargensystem einbaufertig verleimt
  • hochwertiges Türblatt mit Vollspaneinlage
  • große Oberflächenvielfalt

Ihr Vorteil

Hochwertige, stumpf einschlagende Türen ohne Zargenfalzkante.

Türblatt

Türblatt

Zargensysteme

Zargensysteme

Türbeschläge

Türbeschläge

Funktionsausführungen

Funktionsausführungen

Türblattvarianten

Türblattvarianten

Lichtausschnittvarianten

Lichtausschnittvarianten

Variante flächenbündige Verglasung FLAT

Variante flächenbündige Verglasung FLAT

Seitenteile / Oberlichter

Seitenteile / Oberlichter

Variante VARIA-PROTECT

Variante VARIA-PROTECT

CT-Naturholzoberfläche

CT-Naturholzoberfläche

CT-Schleiflackoberfläche

CT-Schleiflackoberfläche

CT-Designfurnier

CT-Designfurnier

CT-Hochglanzoberfläche

CT-Hochglanzoberfläche

CT-Strichlackoberfläche

CT-Strichlackoberfläche

Kollektion Eiche RAL lackiert

Kollektion Eiche RAL lackiert

Kollektion Schotten & Hansen

Kollektion Schotten & Hansen

Griffe

Griffe

Sonstiges Zubehör

Sonstiges Zubehör

Broschüren & allgemeine Infos