Bogentüren und Landhaustüren

Türen in besonderer Ausführung

Die Herstellung von Bogentüren, als Rund-, Segment- oder Korbbogen, gehört zu den traditionellen Wurzeln von ComTür. Noch heute können wir bei der Fertigung dieser eindrucksvollen Elemente unser handwerkliches Know-how und unsere Präzisionsarbeit unter Beweis stellen.

Je nach Auswahl der Oberfläche und Türausstattung entstehen Landhaustüren mit einzigartigem Charakter.

Korbbogen

Gedrückter Bogen

Wird der Bogen als gedrückter Bogen ausgebildet, spricht man von Korbbogentüren. ComTür kann sowohl glatte als auch Stil- und Füllungs-Türelemente in Korbbogenausführung fertigen. Durch unseren flexiblen Rohlingbau können auch zweiflüglige Elemente oder Türen mit Lichtausschnitt realisiert werden.

Entdecken Sie unsere Bogentüren

Segmentbogen

Flacher Halbkreisbogen

Ein Segmentbogen (auch Flachbogen oder Stichbogen) ist ein Kreisbogen, der keinen vollen Halbkreis beschreibt, sondern ein Kreissegment mit einem Winkel kleiner 180°. Gerade in der zweiflügligen Variante erreichen Sie durch diese Bogenform Großzügigkeit.

Entdecken Sie unsere Bogentüren

Rundbogen

Gebogen im Halbkreis

Mit der Entwicklung der Durchgangszarge in Rundbogenausführung aus einem Stück, begann die Erfolgsgeschichte unseres Unternehmens als Türenhersteller. Bei einer Rundbogentür hat der obere Bereich eines Türelementes einen Halbkreis (Rundbogen).

Entdecken Sie unsere Bogentüren

Unsere Wurzeln

Hans Weimann fand in der Fertigung von Rundbogenfutter aus einem Stück eine Marktlücke und ließ dem „schwäbischen Tüftlersinn“ freien Lauf. Es bedurfte vieler Versuche an Material, Geräten und Spannwerkzeugen, bis sich richtige Lösungen abzeichneten.

Landhaustüren

Türen im Landhausstil

Je nach Auswahl der Türoberfläche- und ausstattung (Zarge, Profile, Griffe) wird verschiedensten Türmodellen der besondere Landhauscharakter verliehen. Wählen Sie Ihre Landhaustür passend zum Innenraumkonzept.

Entdecken Sie unsere Landhaustüren

"Das Naturgut Holz durch kreatives Gestalten in bleibende Werte umwandeln".

(Hans Weimann)