Klimaklassetüren

Unter Klimaeinfluss kann sich der Werkstoff Holz verformen. Dies kann bei Wohnungseingangstüren, Haustüren oder Nasszellentüren vorkommen, bei denen auf der Innen- und Außenseite unterschiedliche klimatische Verhältnisse herrschen (z.B. innen warm/trocken – außen kalt/feucht). Objekttüren mit Klimaklasse oder Klimaklassetüren (KK2/KK3) wirken aufgrund einer entsprechenden Konstruktion dieser Verformung entgegen. Bei extremen Bedingungen ist eine Ausführung der Klimaklassetür als Feuchtraumtür (FR) bzw. Nassraumtür (NR) empfehlenswert.

Hauptmerkmale

  • RAL-RG 426 Teil 1, EN 12219
  • KK2, KK3, Feuchtraum, Nassraum
  • Bereiche, bei denen auf der Innen- und Außenseite der Tür unterschiedliche klimatische Verhältnisse herrschen

Ihr Vorteil

Hochwertige, individuelle Klimaklassetüren.

Türblatt

Türblatt

Zargensysteme

Zargensysteme

Türbeschläge

Türbeschläge

Multifunktionsausführung

Multifunktionsausführung

Türblattvariante

Türblattvariante

Lichtausschnittvariante

Lichtausschnittvariante

CT-Naturholzoberfläche

CT-Naturholzoberfläche

CT-Schleiflackoberfläche

CT-Schleiflackoberfläche

CT-Designfurnier

CT-Designfurnier

CT-Sonderoberflächen

CT-Sonderoberflächen

Griffe

Griffe

Sonstiges Zubehör

Sonstiges Zubehör

Broschüren & allgemeine Infos

Broschüren & allgemeine Infos